Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem Dokument.

WAT

DATA.file2_name}

Turnierergebnisse 2013/14

 

Österreichische Staatsmeisterschaften, Salzburg-Rif, 19.-22.6.2014:

Die diesjährigen Österreichischen Staatsmeisterschaften in Salzburg-Rif/Hallein gehörten mit drei dritten Plätzen (Damenflorett-Einzel, Herrendegen-Einzel, Herrendegen-Mannschaft) und einem ersten Platz in der Kombinationswertung der Herren zu den erfolgreichsten in der Geschichte der Fechtsparte des WAT-Wieden.

Damenflorett (26 Teilnehmerinnen):

3. Barbara Koppenwallner-Böhm

Herrenflorett (40 Teilnehmer):

8. Stefan Richter, 11. Martin Dobiasch, 40. Clemens Moser 

Herrendegen (67 Teilnehmer):

3. Martin Dobiasch, 16. Peter Hauswirth, 18. Günter Hayek, 22. Michael Wenusch, 60. Günther Haider

Herrensäbel (30 Teilnehmer):
11. Martin Dobiasch
Kombinationswertung Herren (Pokal des ÖFV-Präsidenten):

1. Martin Dobiasch

Herrendegen-Mannschaften (14 Mannschaften):

3. WAT-Wieden (Peter Hauswirth, Martin Dobiasch, Günter Hayek, Michael Wenusch)

 

http://wat.at/media/gallery/107_PICT0978.JPG

 Unsere erfolgreiche Herrendegen-Mannschaft: Martin Dobiasch, Peter Hauswirth, Michael Wenusch, Günter Hayek (v.l.n.r.)

http://wat.at/media/gallery/106_PICT0977.JPG

Siegerehrung im Herrendegen-Mannschaftsbewerb der Österreichischen Staatsmeisterschaften: Fechtclub Vindobona (2.), Fechtunion Linz (1.) und WAT Wieden (3.)

http://wat.at/media/gallery/104_PICT0970.JPG

 Siegerehrung Herrendegen-Einzel: Florian Schmid (Fechtunion Linz, 2.), Josef Mahringer (Fechtunion Linz, 1.), Martin Dobiasch (WAT Wieden, 3.) und Nikolaus Hofer (Fechtunion Linz, 3.) (v.l.n.r.)

http://wat.at/media/gallery/105_PICT0974.JPG
 
Siegerehrung in der Kombinationswertung Herren: v.l.n.r.: Moritz Hinterseer (AFC Salzburg, 2.), Martin Dobiasch (WAT-Wieden, 1.), Peter Terscinar (Klagenfurter AC, 3.)

 

Wiener Landesmeisterschaften, 14./15.6.2014:

Herrendegen (39 Teilnehmer):

3. Günter Hayek, 7. Michael Wenusch, 9. Martin Dobiasch, 17. Günther Haider, 32. Mathias Partsch

Herrendegen-Mannschaften (10 Mannschaften):

2. WAT-Wieden (Martin Dobiasch, Günter Hayek, Michael Wenusch, Mathias Partsch)

Damendegen (14 Teilnehmerinnen):

14. Judit Hendricks

Herrenflorett (12 Teilnehmer):
1. Martin Dobiasch, 2. Stefan Richter, 7. Can Arseven, 9, Oliver Wittich

Damenflorett (9 Teilnehmerinnen):

5. Judit Hendricks


ASKÖ-Bundesmeisterschaften, Kapfenberg, 24.5.2014:

Herrendegen (16 Teilnehmer):
1. Günter Hayek,  5. Michael Wenusch

http://wat.at/media/image/1822_ASKOe-BM_140524-06.JPG

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Degenbewerb der ASKÖ-Bundesmeisterschaften in Kapfenberg, darunter Günter Hayek (2.v.l.) und Michael Wenusch (7.v.l. stehend) (Foto: Franz Trieb/ Kapfenberg)

Internationale Meisterschaften von Wien, 18.5.2014:

Damenflorett (17 Teilnehmerinnen):

3. Barbara Koppenwallner-Böhm

Herrenflorett (19 Teilnehmer):

7. Stefan Richter, 8. Martin Dobiasch, 13. Clemens Moser

 

Österreichische Seniorenmeisterschaften 2014, Graz, 3./4.5.2014:

 

Herrendegen, Altersklassen 30+ und 40+ (6 Teilnehmer):

1. Günter Hayek

Herrendegen, Altersklassen 50+ und 60+ (8 Teilnehmer):

3. Klaus Bliemegger, 6. Michael Wenusch

Herrendegen, Mannschaftsbewerb:

1. Wien (Günter Hayek, Michael Wenusch, Klaus Bliemegger, Willi Weinberger)

 

5. Linzer Degenmarathon, 29.3.2014:

Herrendegen (56 Teilnehmer):
41. Peter Zwölfer,  45. Michael Wenusch


Löwe von Bonn, Herrenflorett-Weltcupturnier, Bonn, 21.3.2014:

94. Martin Dobiasch (und damit auch zweitbester Österreicher) (205 Teilnehmer)

 

Città di Venezia, Herrenflorett-Weltcupturnier, Venedig, 15.3.2014:

135. Martin Dobiasch, 152. Stefan Richter (163 Teilnehmer)


Otto-Sokopp-Seniorenturnier, Wien, 1./2.3.2014:

 

Herrendegen, Sonderklasse und Altersklasse 1 (12 Teilnehmer):

1. Günter Hayek

Herrendegen, Altersklasse 2 (10 Teilnehmer):

3. Klaus Bliemegger, 6. Michael Wenusch

Damenflorett, Altersklasse 4:

1. Gertrude Spazierer

 

Ciudad de La Coruna, Herrenflorett-Weltcupturnier, La Coruna, 21.2.2014:

127. Martin Dobiasch (176 Teilnehmer)

 

Challenge International, Nationalmannschaften, Paris, 19.1.2014:

Im Mannschaftsbewerb des großen internationalen Pariser Florettturniers der Männer focht Martin Dobiasch in der österreichischen Nationalmannschaft, die unter 24 Mannschaften den 16. Platz belegte. Alle großen Fechtnationen nahmen an diesem Turnier teil, es gewann Italien vor Frankreich. Die Stärke des Turniers wird unter anderem dadurch veranschaulicht, dass Deutschland nur den 9. Platz erreichte.

 

Challenge International, Herrenflorett-Einzel, Paris, 18.1.2014:

Bei diesem großen internationalen Florettturnier der Männer, bei dem die besten Florettfechter der Welt vertreten waren, belegte Martin Dobiasch unter mehr als 200 Teilnehmern den 151. Platz.

 

Österreichische Akademische Meisterschaften, Wien, 18./19.1.2014:

Damendegen (45 Teilnehmerinnen):

45. Judit Hendricks

Herrendegen (91 Teilnehmer):

27. Armin Arbeiter, 31. Klaus Bliemegger,  34. Michael Wenusch, 65. Günther Haider, 81. Günther Zakarias

 

Österreichische Akademische Meisterschaften, Wien, 12.1.2014:

Damenflorett (22 Teilnehmerinnen):

5. Barbara Koppenwallner-Böhm

Herrenflorett (36 Teilnehmer):

2. Martin Dobiasch, 8. Stefan Richter

In den zur österreichischen Rangliste zählenden Florettbewerben der Österreichischen Akademischen Meisterschaften kamen alle StarterInnen des WAT-Wieden ins Finale der besten 8, wobei man bei Martin und Stefan noch hervorheben muss, dass beide am Vortag noch am Turnier in Heidenheim teilgenommen hatten. Der 2. Platz von Martin ist also in jeder Hinsicht ein großartiger Erfolg.

 

U 23 European Circuit, Heidenheim, 11.1.2014:

Herrenflorett (108 Teilnehmer):

31. Martin Dobiasch, 34. Stefan Richter

In dem stark besetzten internationalen Turnier in Deutschland trafen Martin und Stefan in der direkten Ausscheidung leider aufeinander!

 

Ranglistenturnier Südstadt, 7./8.12.2013:

Damenflorett (20 Teilnehmerinnen):

8. Barbara Koppenwallner-Böhm, 20. Judit Hendricks

Herrenflorett (35 Teilnehmer):

3. (und bester Österreicher) Martin Dobiasch, 14. Stefan Richter

Herrendegen (62 Teilnehmer):

34. Peter Zwölfer, 36. Michael Wenusch, 53. Günther Haider

http://wat.at/media/gallery/108_115_1533.JPG

Martin Dobiasch belegte beim Ranglistenturnier im Bundessportzentrum Südstadt im Herrenflorettbewerb den großartigen 3. Platz und wurde damit bester Österreicher. Wir gratulieren herzlich!

 

6.12.2013: Überreichung des Sportehrenzeichens der Stadt Wien an Anatole Richter

Am 6. Dezember erhielt unser verdienstvoller langjähriger Spartenleiter und Trainer Anatole Richter von Sportstadtrat Christian Oxonitsch im Wiener Rathaus das Sportehrenzeichen der Stadt Wien. Wir gratulieren herzlich!

http://wat.at/media/gallery/109_Sportehrenzeichen_Stadtrat_Oxonitsch_D30861-29_1_.jpg

Überreichung des Sportehrenzeichens an unseren Anatole durch Stadtrat Oxonitsch

 

FIE-Satellitenturnier Herrenflorett "Leon Paul", London, 1.12.2013:

57. Martin Dobiasch (178 Teilnehmer)

 

Wiener akademische Meisterschaften, 30.11./1.12.2013:

Damenflorett (5 Teilnehmerinnen):

2. Judit Hendricks

Damendegen (9 Teilnehmerinnen):

7. Judit Hendricks

Herrendegen (24 Teilnehmer):

6. Armin Arbeiter, 11. Günther Haider

 

FIE-Satellitenturnier Herrenflorett, Amsterdam, 9.11.2013:

27. Martin Dobiasch (73 Teilnehmer) 

 

Wiener Herbstpokal, 9./10.11.2013:

Florett (27 TeilnehmerInnen):

1. Stefan Richter

Herrendegen (54 Teilnehmer):

11. Armin Arbeiter, 19. Günther Haider

Siegerehrung_Herbstpokal_HFL

Stefan Richter (Mitte) gewann den Herrenflorettbewerb im Wiener Herbstpokal vor Dominik Wang (AFC Salzburg, links) und dem Slowenen Ante Gucek (rechts). Herzliche Gratulation!

 

33. Messepokal, Graz, 28.9.2013:

Herrenflorett (67 Teilnehmer):

13. Martin Dobiasch, 34. Stefan Richter

  • WATLogoKl ©Wat
  • WLFVLogoKl ©WLFV
  • FIE100LogoKl ©FIE
  • OEVF ©OEFV
  • fechtsportmartinLogoKl ©fechtsport-martin